Pfarrverband

© Kordula Keller -  Impressum

PFARRVERBAND



Denke daran, dass Gott zwischen den Töpfen und Pfannen da ist und das er dir in inneren und äußeren Aufgaben zur Seite steht.

Theresia von Avila

Die einstige Klosterkirche der Augustiner-Chorherren, unsere heutige Pfarrkirche Mariae Geburt ist das wertvollste Kulturdenkmal Rottenbuchs.

Sie ist die Mitte des Ortes und hier schlägt das Herz Rottenbuchs seit nunmehr schon fast 950 Jahren.


Hier manifestiert sich der Glaube unserer Heimat, der seit über 1000 Jahren , beginnend mit der Ansiedlung von Einsiedlern im Gebiet des nachmaligen Rottenbuchs, durch alle Zeiten weitergetragen wird und den auch die Ereignisse der Säkularisation im Jahre 1803 mit der Auflösung des Klosters und der Zersrung des größten Teils der Klosteranlage, sofern dies gewollt war, nicht zum Absterben bringen konnten.


Jetzt ist dieser Glaube und seine Weitergabe an die nächsten Generationen uns anvertraut. Wir stehen in diesem Erbe und bemühen uns ihm gerecht zu werden.


Die Pfarrkirche Mariae Geburt

Rottenbuch