Pfarrverband

© Kordula Keller -  Impressum

PFARRVERBAND



Denke daran, dass Gott zwischen den Töpfen und Pfannen da ist und das er dir in inneren und äußeren Aufgaben zur Seite steht.

Theresia von Avila

Ökumene


Vom griechischen Wortstamm her bedeutet Ökumene: „die bewohnte Welt“. Für uns steht der Begriff für den Dialog zwischen den verschiedenen Konfessionen. Gerade in Deutschland verbinden wir  Ökumene besonders mit dem Verhältnis zwischen der evangelischen und der katholische Kirche. Ökumene meint aber viel mehr. Auch von unseren orthodoxen Schwestern und Brüder können wir gerade im Blick auf die Liturgie sehr viel lernen.


Die Ökumene in unserem Pfarrverband ist gekennzeichnet von einem sehr guten Miteinander zwischen katholischen und evangelischen Christen. Dies zeigt sich darin, dass in der Wildsteiger Pfarrkirche St. Jakobus  regelmäßig evangelische Gottesdienste gefeiert werden. In Böbing trifft sich ein ökumenischer Bibelkreis und nicht zu vergessen,  die ökumenische Andacht und Tauferneuerungsfeier am Jakobsbrunnen in Wildsteig.

An uns allen liegt es das gute ökumenische Miteinander zu pflegen und zu erweitern. Papst Johannes Paul II. hat bereits bei seiner Abreise aus Deutschland 1980 betont: „Wir wissen, wie lange die Zeiten der Trennung waren. Wie lange jedoch der Weg zur Einheit dauern wird, wissen wir nicht. Eines aber wissen wir sicher: Wir müssen diesen Weg mit Ausdauer weitergehen“. (ANSPRACHE VON PAPST JOHANNES PAUL II. BEI DER ABREISE AUS DEUTSCHLAND, München, 19. November 1980 )

Die evangelisch-lutherische Gemeinde feiert auch in regelmäßigen Abständen in den Pfarrkirchen von Wildsteig und Schönberg ihre Sonntagsgottesdienste, jeweils am Sonntagabend um 18.00 Uhr.